Zum Hauptinhalt springen

Europäischer Sozialfonds+ – Leichte Sprache

Europäischer Sozialfonds+

Das kurze Wort dafür ist ESF+.

Warum gibt es den ESF+?

Eine Gruppe von Menschen, aus der eine Person im Rollstuhl ausgeschlossen wird.

Alle Menschen in der EU sollen arbeiten und überall mitmachen können.

Einige Gruppen haben aber oft Nachteile.

Zum Beispiel:

•    Frauen

•    lesbische und schwule Menschen

 •    Geflüchtete

 •    Menschen, die schon lange arbeitslos sind

 •    Menschen ohne Schul-Abschluss und ohne Ausbildung

 •    ältere Menschen

Welche Kultur-Projekte fördert der ESF+?

Der ESF+ fördert Projekte für Gruppen,

die oft Nachteile haben.

Beispiele für Projekte

  • In einem Projekt machen Arbeitslose eine Ausstellung.

  • Ein Projekt ist eine Tanz-Gruppe mit Geflüchteten aus dem Land Syrien.
Deutsch